Gästebuch

70 Einträge im Gästebuch.

Klaus Prof. Dr. Wolf

Es ist unverzichtbar, den Tourismus in Bayern auf eine wissenschaftliche Grundlage zu stellen. Der älteste Staat Mitteleuropas bietet ungeheure Chancen für einen nachhaltigen und umweltfreundlichen Kulturtourismus. Wunderbar, dass ATG dies erkannt hat!

Prof. Dr. Klaus Wolf




Michael Forcher

Viel Erfolg bei Ihren Bemühungen! Sehr begrüßenswert, was Sie machen. Als Tiroler Historiker der Tourismusgeschichte würde ich mir für unser Land eine ähnliche Initiative wünschen.
Mit herzlichen Grüßen aus dem Nachbarland, das man in frühen Reiseführern und sonstiger touristischer Literatur des 19. Jahrhunderts in einem Atemzug mit Bayern genannt hat.
Michael Forcher




Gabriele Weishäupl

"Wer nicht weiß woher er kommt ,weiß nicht wohin er geht" das war schon immer mein Credo zumal ich Bayerische Geschichte als Ergänzung -zu meinen Hauptfächern studiert habe.

Ich begrüße deshalb die Aktivitäten des"Arbeitskreises Touismusgechichte"und das bereits über 1o Jahre andauernde Engagement seines Gründers Stefan Seidl.

Für Touristiker jeglicher Provenienz sind die Daten und Fakten des Arbeitskreises ein einmaliger Wissenspool und ein hervorragendes vielfältiges Nachschlagewerk,natürlich auch elekronisch.

Ich wünsche dem unermüdlichen Stefan Seidl weiterhin viel Erfolg beim Sammeln von Informationen aus der Tourismusbranche für die Tourismusbranche und interessante "Funde" in aus der Vergangenheit für die Zukunft.

Gruß aus München!
Dr. Gabriele Weishäupl





Jörg Bohn

Ein ambitioniertes Projekt - ich wünsche viel Erfolg!





Thomas Lindemann

Das ist beachtlich, was sie immer wieder auf die Beine stellen. Gratulation.




Karl Stankiewitz

Lieber Stefan Seidl,
ich wünsche Ihnen bei Ihrem unerschütterlichen Bemühen um die Aufarbeitung der (bayerischen) Tourismusgeschichte weiterhin eine glückliche Hand und gute Erträge, die sich vielleicht auch mal auszahlen werden. Da ich selbst nun ca 60 Jahre mit diesem Thema journalistisch befasst bin, weiß ich um die manchmal abenteuerlichen Schwierigkeiten.
Karl Stankiewitz





Alfred Platschka

Herlichen Glückwunsch zu ihrer neu gestalteten Webadresse. Empfehle diese gerne auf eminer website an Interessenten weiter, bzw. werde auf meiner website www.lechrain-geschichte.de einen Linkverweis anbringen.
mfg
Alfred Platschka




Herbert Maro

Sehr geehrter Herr Seidl, freut mich, dass Sie 30 Jahre MAROundPARTNER als Teil der Tourismusgeschichte jüngeren Datums archivieren wollen. Wir sehen das wie Sie: Unsere Geschichte ist auch die Grundlage unseres Erfolgs für die Zukunft.
Schöne Grüße
Herbert Maro




Klaus Reindl

Lieber Herr Seidl,
ich habe gerade wieder einmal auf Ihre HP geschaut und viel interessantes gefunden....
Weiterhin viel Erfolg !
Klaus Reindl, ADAC




Klaus Hildebrandt

Lieber Herr Seidl,
Tourismusgeschichte reicht oft weiter in die Gegenwart als gedacht. Ich habe Ende 2012 gerade die 40. Ausgabe des fvw Dossiers zum deutschen Veranstaltermarkt erstellt. Namen wie Neckermann, TUI, Touropa und ITS sind auch heute noch aktuell.
Weiterhin alles Gute und viel Erfolg!

Herzliche Grüße
Klaus Hildebrandt
Chefredakteur fvw




Oskar Weiskopf

Lieber Herr Seidl,

ich gratuliere Ihnen zu Ihrem Internet-Auftritt und bewundere Ihr Engagement, Ich werde Ihre Arbeit gerne weiterverfolgen und freue
mich darauf, Sie gelegentlich wieder zu treffen.

Alles gute
Ihr
Oskar Weiskopf,
Mitbegründer von Studiosus Reisen




Klaus Kobjoll

Lieber Herr Seidl,

Innovation braucht Wurzeln. Der Charakter ändert sich nicht, Stile dürfen sich ändern. Es brauch also beides:

Tradition & Innovation!

Sie leisten einen wertvollen Beitrag zur Frage: Wie halten wir den Gründergeist lebendig.
Danke!

Klaus Kobjoll





Karl Peter Ritter

Lieber Herr Seidl,

Gratulation zu ihrem tollen Engagement
für die Geschichte der Touristik in Deutschland!

Es ist sicherlich eine gewaltige Arbeit,
aber ganz bestimmt die Mühe wert.

Karl-Peter Ritter

ursa minor Verlag, Wedemark






Thomas Karsch

Lieber Herr Seidl,

nur allzu oft vergessen wir, dass es ohne Vergangenheit keine Zukunft geben kann.
Sie widmen sich der Aufgabe, die Tourismusgeschichte zu dokumentieren und zu archivieren. Dafür gebührt Ihnen Respekt und Anerkennung.
Ihr
Thomas Karsch
Geschäftsführer Freizeit-Verlag Landsberg GmbH, Chefredakteur Top hotel




Günter Stopperich

Lieber Herr Seidl,

sie haben wohl als einziger Touristiker es sich zur Aufgabe gestellt, die Vergangenheit in unserem Beruf zu definieren:

Es ist eine alte Weisheit, dass man die Gegenwart eigentlich nur dann bewältigt, wenn man die Zukunft versteht, um daraus
Schlüsse für die Zukunft zu ziehen.

Ich darf Ihnen zu diesem Vorhaben herzlich gratulieren und dabei meine volle Unterstützung zusichern.

Leider haben viele unserer Kollegen die Bewältigung der Gegenwartsprobleme zu selten mit der Bewältigung der Vergangenheit zu lösen versucht.
Ich hoffe zuversichtlich, dass viele Kollegen in Ihrer Arbeit die positiven und negativen Gegebenheiten erkennen und daraus lernen.

Ihr
Günter Stopperich Dr. hc Uni Neapel
Verbandsdirektor a.D.
Landesfremdenverkehrsverband Bayern e.V.






Stephan Köhl

Die Frage, wohin sich Tourismus entwickelt, beschäftigt uns bei der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH täglich. Danke, dass Sie es sich zur Aufgabe machen, die Geschichte und Entwicklung von der Sommerfrische über den Fremdenverkehr bis zum Tourismus zu recherchieren und aufzubereiten. Ich bin sicher, Ihre Erkenntnisse werden nicht nur äußerst interessant, sondern oft aus heutiger Sicht auch amüsant sein. Gerne unterstütze ich die Arbeit des ATG.




Michael Grießer

Sehr geehrter Herr Seidl,

ich finde es bemerkenswert, welches breite Themenspektrum Sie und Ihr Arbeitskreis behandeln. Viel Spaß auch weiterhin und viele interessante Erkenntnisse.

Liebe Grüße
Michael Grießer
Tourismusdirektor Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee




Klaus Henschel

Es macht einfach Spass, diese Web-Page zu lesen. Weiter so!




Thomas Müller

Hallo Herr Seidl,
gratuliere Ihnen ebenfalls zu der gelungenen Homepage. Ich würde mir allerdings wünschen, daß als Einstiegsbild irgendwann auch ein Foto vom Nationalpark Bayerischer Wald erscheinen würde.
Gerade momentan, wenn die Natur erwacht und die Bäume austreiben und dieses wunderbare hellgrün zu erleben ist...
Liebe Grüße aus Bayerisch Eisenstein
Thomas Müller




Joachim Kueter

Hallo Stefan,
Glückwunsch zum neuen Auftritt! Die Seite ist wirklich gut geworden.
Ohne Nostalgie denke ich oft an die "guten alten Zeiten", als es auch in München noch eine Vielzahl von touristischen Unternehmen gab.
Alles Gute
Jo





Andreas Munder

Ich bin im Hohen Fichtelgebirge für die Tourismus & Marketing GmbH Ochsenkopf und damit für die vier Orte Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel und Warmensteinach tätig. Die Region kann auf eine rund 100- jährige Tourismusgeschichte zurückblicken. Vor allem bei Ausstellungen - hier insbesondere Motive alter Ansichtskarten - wurde dies bisher dokumentiert. Chroniken aus der Region sind nicht speziell dem Tourismus gewidmrt und bidlen diesen daher immer nur partiell ab.
Wir werden die Thematik aufgreifen und uns gern in diese interessante Arbeitsgruppe einbringen.




Ernst Burgbacher

Sehr geehrter Herr Seidl,

gerne unterstütze ich die Arbeit des Arbeitskreises Tourismusgeschichte Bayern mit meinem Eintrag im Gästebuch des ATG. Der Tourismus ist ein wichtiger Motor für den Mittelstand in Deutschland und natürlich in besonderer Weise im Urlaubsland Bayern. Ich freue mich, dass der ATG auch die Geschichte des Tourismus beleuchtet und wünsche für Ihre Tätigkeit viel Erfolg.

Ernst Burgbacher, MdB
Parlamentarischer Staatssekretär
Beauftragter der Bundesregierung für Tourismus






Hans Vogl

Lieber Herr Seidl,
Sie haben auf dem wichtigen Gebiet der Geschichte des Tourismus wertvolle Aktivitäten entwickelt und sicher noch viele neue Pläne.
Für das Erreichte hohe Anerkennung, für das vor Ihnen Liegende Glück und Erfolg.
Mit den besten Grüßen aus Regen
Hans Vogl




Konrad Auwärter

Sehr geehrter Herr Seidl,
vielen Dank für Ihre Engagement und Ihren Einsatz zum Thema Tourismusgeschichte.
Auch die Firma Neoplan- Auwärter, kann hier auf eine lange Tradtion und Innovation zurückblicken.
Gerne werde ich Sie im Rahmen meiner Möglichkeiten bei Ihren Forschungen unterstützen.
Lassen Sie sich nicht unterkriegen und machen Sie weiter so.
Ich wünsche Ihnen Alles Gute und viel Erfolg
Ihr
Dr. Ing. E.h. Konrad Auwärter




Angelika Niebler

„Das Leben ist ein Buch und die, die nicht reisen, lesen nur eine Seite.“ (Aurelius Augustinus)
Lieber Herr Seidl, ich wünschen Ihnen, dass Sie bei Ihren Recherchen viele aufschlussreiche Bücher lesen. Möge Ihr Tun ein Ansporn für andere sein, eine interessante Reise durch unser schönes Bayern zu unternehmen.
Ihre Dr. Angelika Niebler, MdEP





Stefanie Lenhard GF LMServices

Lieber Stefan, eine gelungene und klar gestaltete Seite. Auch so kann Tourismus und Touristik erlebbar und erfahrbar werden. Ein mal anderer Ansatz für kultur-touristische Begegnungen, Ebenen, die zu gemeinsamen Ansätzen führen?!! Ich würde mich freuen, wenn nach unserem Austausch in Bayerns Wildnis ;o) grenzüberschreitende Wege konkret werden. Ein weiterer Attraktivitätsgrad für Bayern ...
Wir finden! Herzlichst, Stefanie Lenhard




Gabriele Baumgarten

Lieber Herr Seidl,

auch wir gratulieren Ihnen zu Ihrer Website. Sie ist gut strukturiert, übersichtlich und gestalterisch sehr schön. Wir wünschen Ihnen für ihre engagierten Bemühungen viel Erfolg und stehen Ihnen für Fragen gern zur Verfügung.

Viele Grüße aus Berlin,
Gabriele Baumgarten
asr Geschäftsstellenleiterin





Peter Ries

Lieber Herr Seidl,
herzliche Gratulation zu Ihrer gelungenen Homepage. Da man in Bayern mit Fug und Recht behaupten kann, dass der Tourismus zu den wichtigsten Branchen zählt, ist die Erforschung der Geschichte dazu sehr wichtig und bestimmt in Zukunft sehr hilfreich. Wie heißt es so schön: "Um die Zukunft zu planen, ist ein Blick in die Vergangenheit hilfreich." Ihnen alles Gute und viel Erfolg weiterhin.
Peter Ries
Tourismusdirektor
Garmisch-Partenkirchen




Dietmar Gunz

Sehr geehrter Herr Seidl,

zunächst möchte ich Ihnen herzlich zu dem gelungenen neuen Internetauftritt gratulieren. Gerade in der schnelllebigen Touristik ist ein Blick zurück und auch die Analyse der Vergangenheit notwendig, um in der Zukunft besser aufgestellt zu sein.

Aus diesem Grund schätze ich Ihre Arbeit sehr und freue mich, dass FTI seit über 25 Jahren seinen Teil zur Tourismusgeschichte beitragen kann.

Dietmar Gunz

Vorsitzender der FTI-Geschäftsführung






Alexander Dobrindt

Lieber Stefan Seidl,
herzlichen Glückwunsch zu Ihrem großartigen Internetauftritt! Für Ihr vorbildliches Projekt wünsche ich viel Erfolg und gutes Gelingen!

Mit freundlichen Grüßen
Alexander Dobrindt
MdB




Eingetragene Personen 1 bis 30 von 70  [ <<  1 2 3  >> ]